Getränke Ulitzsch Mühlheim Angebote Abholmarkt Festservice Gastronomie Produkte Kontakt Geschichte  
Neues vom Schoppe-Mogul Lothar's Song Videos Archiv

So fing es an!
In diesem Haus "Schmiedegasse Nr.1" wurde am 25. März 1962 der Grundstein gelegt zum heutigen Fachhandelsbetrieb Getränke Ulitzsch.

Lothar Ulitzsch kam 1956 aus der damal. DDR in die BRD. Nach einigen Jahren als Dachdecker zog es ihn in die Welt der Getränke. Als Fahrer bei Canada Dry sammelte er Erfahrungen im Umgang mit Flaschen. Die Idee, Getränke selbst zu vermarkten, kam ihm auf dem Bieberer Berg, wo er auf eigene Rechnung Canada Dry verkaufte und "Holzkästen als Tribünen" vermietete.
Canada Dry

Eder
Am 25.3. 1962 war es soweit! Das erste Lager wurde im Haus Schmiedegasse Nr.1 eingerichtet, das erste Fahrzeug angeschafft! Holzkästen waren die Gebinde: für die Getränkeflaschen, schwer und unhandlich.

Im März 1968 begann dann schon der Bau eines eigenen Lager- und Wohnhauses im "Russel", wo Lothar Ulitzsch der erste "Häusle-Bauer" im neuen Wohngebiet gewesen ist.
Baustelle

Halle im Bau
Der Betrieb in den neuen Geschäftsräumen begann am 20. November 1968.

Der Getränkemarkt wandelte sich. Abholung ist der neue Trend. Lothar Ulitzsch erkennt rechtzeitig diese "Trendwende". Anfang der 70er Jahre wird im bestehenden Lager ein Abholmarkt eingerichtet.
alter Markt

Kühlwagen
Der erste Kühlwagen wird selbst gebaut!

Es darf gefeiert werden.
Feiern

was los!
Radeberger 1981
...und immer ist dort "etwas los"!








1981 führten wir schon Radeberger Bier aus der damaligen DDR.

Getränkemarkt Ulitzsch 1986: Industriestraße 30 - Fachhandel für Gastronomie und Festservice.
Industriestr.30

Industriestr. 24 -1986
Industriestraße 24 - Getränke Fachmarkt, - Neueröffnung 25.4.1986 -

Luftaufnahme 2004
Getränke Ultzsch 2004:
Industriestraße 20 - 24 und 30


Trotz aller Arbeit: ein aktiver Narr für die Mühlheimer Fassenacht!

Fasching     Pfarrer Kotschner     Bierkutscher
Pfarrer Kotschner und Ersatz-Pfarrer
(oder Bier-Pabst) Lothar Ulitzsch.